KÜNSTE BILDEN UMWELTEN

Kulturelle Bildung für nachhaltige Entwicklung


Bildung für nachhaltige Entwicklung


BNE - NACHRICHTEN >>
/// Deutscher Multimediapreis mb21



Junge Menschen bis 25 Jahre können sich bis zum 19. August 2019 mit ihren digitalen und medialen Werken an dem Wettbewerb beteiligen und auf Geldpreise von über 11.000 Euro hoffen.

Der Wettbewerb ist offen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre – ganz egal, ob Medien-Laie oder angehender Profi, ob als Einzelperson oder im Team. Auch die Bandbreite der zum Deutschen Multimediapreis zugelassenen Formate ist groß: Websites, Blogs und Video-Kanäle haben im Wettbewerb genauso ihren Platz wie Podcasts, Apps und Games; sowohl medienkünstlerische Installationen als auch Coding- und Maker-Projekte wurden in den vergangenen Jahren ausgezeichnet.

Unter den Schlagworten „digital – netzbasiert – interaktiv“ sucht der Wettbewerb Projekte, die verschiedene Medienformate miteinander kombinieren und in Freizeit, Kita, Schule, Hochschule oder medienpädagogischer Einrichtung entstanden sind. Bewertet werden die Beiträge in vier Alterskategorien und mehreren thematischen Sonderpreisen.

Jahresthema 2019: Irgendwas mit Medien!

Der Deutsche Multimediapreis mb21 hat seit seiner Gründung die technischen Entwicklungen und ihre immer neuen Möglichkeiten begleitet und abgebildet. Nichts fasst die in 20 Jahren eingereichten und prämierten Projekte dabei so treffend zusammen wie die heutzutage gebräuchliche Floskel „Irgendwas mit Medien!“. Im Jubiläumsjahr möchte der Wettbewerb gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend wissen, was junge Kreative genau mit Medien machen, warum sie dies tun und wie sich der Umgang damit in den vergangenen 21 Jahren verändert hat.

„Ich wünsche mir“, so Bundesjugendministerin Dr. Fransiska Giffey zum Jahresthema, „dass junge Menschen die Chancen der Digitalisierung selbstbewusst und kreativ, aber auch kritisch und verantwortungsvoll nutzen. Es gibt viele gute Beispiele, und diese Beispiele verdienen Aufmerksamkeit. Genau darum geht es beim Deutschen Multimediapreis.“

Weitere Informationen

Deutscher Multimediapreis mb21

102 mal gelesen


nach oben | zurück
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen: deliciousWhatsapp | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz