KÜNSTE BILDEN UMWELTEN

Kulturelle Bildung für nachhaltige Entwicklung


Bildung für nachhaltige Entwicklung


MAGAZIN KULTURELLE BILDUNG >>

Magazin KULTURELLE BILDUNG Nr. 9 /// Kulturelle Bildung für nachhaltige Entwicklung

Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) ist kein neues Thema der Kulturellen Bildung, sondern eine Querschnittsaufgabe im besten Sinne. Handelt es sich hier doch um die zentrale gesellschaftliche und globale Aufgabe unserer Zeit. Jeder Bildungsbereich muss hier seinen Beitrag leisten. Die Kulturelle Bildung hat aber aufgrund ihrer Potenziale (z. B. im Hinblick auf Gestaltungskompetenz) eine besondere Verantwortung.

Ein Vergleich der Konzepte von Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) und Kultureller Bildung zeigt eindrucksvoll: Die Schnittmenge ist unglaublich groß. Aber warum haben so wenige Akteure der Kulturellen Bildung das Selbstverständnis, dass ihre Arbeit einen Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung leistet? Wird BNE immer noch verengt als ökologische Bildung verstanden? Oder lähmt die schiere Größe der Aufgabe? Diesen Fragen gehen die Autor*innen der neunten Ausgabe des BKJ-Magazins KULTURELLE BILDUNG nach und laden Sie ein, Kulturelle Bildungspraxis einmal durch die „BNE-Brille“ zu betrachten. Sie bringen die Diskurse der Kulturellen Bildung mit denen der BNE zusammen und machen deutlich: Hier geht es um Fragen nach Lebensqualität und Wohlstand, Glück und Lebenskunst. Woran misst sich Lebensqualität jenseits von materiellem Wohlstand? Wie entstehen Engagement und Gestaltungskraft, Partizipation und Verantwortung? Wie wird eine Gesellschaft zukunftsfähig und welche Rolle spielt kulturelle Teilhabe, spielen die Künste dabei?

Das Magazin kann als Printausgabe im > Online-Shop bestellt werden.

Als E-Book steht es hier kostenlos zum Download bereit: [ PDF | 60 Seiten | 4,9 MB ]



nach oben | zurück
Seite drucken | PDF der Seite erstellen | Seite empfehlen: deliciousWhatsapp | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz